Zurück

Zurück

Vier todgeweihte Lehrer
 

Vier Lehrer wurden aufgrund eines Deliktes bis zum Kinn im Sand eingegraben, es droht ihnen die Todesstrafe. Sie können sich absolut nicht bewegen, nicht einmal ihre Köpfe drehen. Zwischen A und B befindet sich eine massive, undurchsichtige Steinmauer.

Die Männer wissen, dass alle von ihnen einen Hut aufhaben, zwei davon einen schwarzen, zwei einen weißen. Sie wissen aber nicht, wer welche Farbe trägt. Um zu vermeiden, dass sie erschossen werden, muss einer es schaffen, seine eigene Hutfarbe richtig zu benennen. Wenn er sich irrt, werden alle vier Männer erschossen, es gibt keine zweite Chance.

Sie dürfen nicht reden und bekommen zehn Minuten Zeit zum Nachdenken. Wenn sie es bis zum Ablauf dieser Frist nicht schaffen, werden sie ebenfalls sofort erschossen.

Nach wenigen Minuten sagt einer die korrekte Farbe seines Hutes, alle sind gerettet.

Frage: Wer wusste die richtige Antwort und warum war er sich absolut sicher, dass sie stimmte?

Das ist keine Trickaufgabe. Die Antwort beruht auf reiner Logik. Die Männer haben keine Möglichkeit zu reden oder sonst wie miteinander in Kontakt zu treten. A und B können jeweils nur die Wand sehen. C kann B sehen. D kann B und C sehen.

 

Von Mail-Rückfragen zur korrekten Antwort bitte ich Abstand zu nehmen. Ich werde die Lösung nicht verraten.

 

 

Zurück

Zurück